underwater III

Noch ein Nachtrag zum Thema underwater. Noch ein Foto, dass fast schwindelig macht, wenn man zu lange draufguckt, finde ich. Ich spüre fast noch die leichte Bewegung der Wellen … Das Wasser war ca. 1,20 m tief und die Strukturen des Sandes sind zu erkennen … *schwelg*!

underwater II

Gestern aus dem Urlaub zurück gekommen und heute vom Prasseln des Regens aufgeweckt worden. ZACK – Temperatur 20 °C runter …, ZACK – alles wieder gräulich-fad. – Ok, dann Fotos sichten … – hier der erste Teil: Anbei ein paar „experimentelle“ Fotos. Das Spiel der Farben, Wellen und Perspektiv-Brüche finde ich faszinierend, ich könnte stundenlang…