Montaggedoodle

Schon lange nicht mehr gezeichnet. Na, heute mal wieder Stift und Skizzenblock ausgepackt und Fingerübungen gemacht.  Inspiriert von einer Künstlerin, die ich über Facebook kennengelernt habe, entstanden diese schnellen Zeichnungen. Mit ein paar Filtern und Farben entstehen verschiedene kleine Kunstwerke.  Das Schneckenhaus habe ich diesen Sommer auf Sardinien „geangelt“ und erinnert mich an den Sommer. …

weekend doodles

Doodles sind lt. #Wikipedia „Gekritzel“, das entsteht, während die zeichnende Person mit etwas ganz anderem beschäftigt ist, also klassischerweise beim Telefonieren. Manchmal entstehen sie aber auch aus „Langeweile“, weil gerade einfach nichts anderes zu tun ist und zufällig ein Stift und eine bemalbare Fläche da sind … In der heutigen Zeit, in der „Langeweile“ nicht…

Arte Rapido

Wer kennt noch Rapidographen? Während meiner Ausbildung (vor vielen, vielen Jahren) habe ich gelernt, damit nicht nur technische Zeichnungen anzufertigen, exakt zu arbeiten, sondern auch künstlerisch damit umzugehen. Diese Zeichnung besteht nur aus Punkten, die verschieden dick sind, und dadurch die Schattierungen andeuten.  Durch die extrem feine Spitze dieser Tuschestifte ist es möglich, haarfeine Linien…

OrnamenTricks

Heute habe ich mal wieder mit meinem Lieblings-Zerstreuungs-Tool rumgespielt und ein paar Muster gezaubert. Mit der netten App iOrnament lässt sich herrlich entspannen. Hast du sie schon ausprobiert? Man kann die Muster in den verschiedensten Formen und Farben erstellen, sie in der Vollversion auch in Ebenen verwenden und unterschiedliche Filter und Pinsel benutzen. Interessant finde…

GENDER

Für ein neues Projekt, das sich mit dem großen Thema „Gender und Gender Mainstreaming“ befasst, sollte ich Grafiken entwerfen, die von den üblichen „männlich/weiblich-Piktogrammen“ abweichen. Hä, das sind doch nur irgendwelche Kleckse? Oder doch, Köpfe? – Ja. Ich habe also die auf den ersten Blick sichtbaren Merkmale von Personen versucht auf eine einfache und grafische…

Inspirationen

heute war ich mit meiner Kollegin-Freundin in Düsseldorf bei einem sehr interessanten #Letterpress Frühstück und Präsentation von tollen Druckbeispielen und Möglichkeiten.  Letterpress ist eigentlich nichts anderes als der gute alte Buchdruck. Sehr edel wirkend und meist reduziert auf schönes Material und ansprechende Typografie. Erhabene oder versunkene Schriften, Logos oder dekorative Elemente, partielle Lackierungen und Stanzungen….

Zerstreuung am Freitag

Diese nette App iOrnament bringt ein bisschen Abwechslung in den trüben Freitagmorgen. Einfach drauflos malen und wunderbare Kaleidoskope und Muster zeichnen. Hat was extrem meditatives! Toll, dass man die Werke abspeichern kann, so hat man ganz individuelles Geschenkpapier zum Selbstausdrucken oder Bildschirmhintergründe in den Lieblingsfarben. In diesem Sinne, ein schönes buntes Wochenende! Be Creative!

alles so schön bunt hier

Der Winter ist grau. Himmel-grau, Eis-grau, Stein-grau, Regen-grau, Wolken-grau, … Wenn dich die Winter-Melancholie überkommt und dein Geist etwas Aufmunterndes braucht, hilft dafür vielleicht dieses Puzzle:   1000 Teile – jedes eine andere Farbe! Welch eine Herausforderung! Das menschliche Auge ist so empfindlich, dass es unter optimalen Bedingungen zehn Millionen verschiedene Farbtöne unterscheiden kann. Ein…

GUT, SCHNELL, BILLIG! — geht das?

Ich liebe meine Arbeit als Grafikdesignerin! Inzwischen arbeite ich seit mehr als 20 (!) Jahren als Designerin, seit 15 Jahren als Selbstständige. Ich kann mir gar nichts anderes vorstellen und habe einen gewissen Stil und Standard entwickelt, den meine treuen Kunden schätzen. Meine Kunden kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, was die Arbeit interessant macht, aber…